Home
Der Vorstand
Geschichte
Neuigkeiten
Bogenschützen
Ausschreibungen
Ergebnisse
Vereinspokale
Schießleiter-Termine
Kreisolympiade 2015
König d. Könige 2017
Kreisdamenpokal 2016
Auszeichnungen
Kalender 2018
Königsschießen 2017
Schützenkönige
Jungendkönig 2015
Jugendaktivitäten
Veranstaltungen
Fotos/Filme
Schießanlagen
Gästebuch
Kontakt-Formular
Mitglied werden
Förderer werden
Sponsoren
Interessante Links
Kontakt
So finden Sie uns!
Impressum
Umfrage


Sie sind der
Besucher
Winteransicht Eingangsbereich Schützenplatz

Schützengilde Nennhausen & Umgegend 1991 e.V

 
Der Verein wurde 1991 gegründet. Damals suchte man in Nennhausen den geeigneten Rahmen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung, bei der die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.

Dass schließlich eine Schützengilde gegründet wurde, daran hat Nennhausens AWO- Partner-Gemeinde "Stelle" eine entscheidende Aktie. Damals weilten AWO-Mitglieder aus Nennhausen zu einer Tagung in der Partnergemeinde. Das Tagungsgebäude war das dortige Schützenhaus. Dieser Umstand gab dann die Initialzündung für die Schützengilde.

Bei dieser Vorgeschichte ist es kein Wunder, das der Gründer der Nennhausener Gilde, Wilhelm Harms, aus Stelle kam. Das erste Schützenfest fand am 11. Mai 1991 in Nennhausen statt. Gut einen Monat später, am 15.Juni, erfolgte die offizielle Vereinsgründung.

In Nennhausen erinnert man sich daran, dass es seit 1926 einen Schießplatz gibt, der zu DDR-Zeiten von der GST, den Kampfgruppen und von Reservistenkollektiven genutzt wurde. Zwar entsprach die Schießanlage in keiner Weise den Normen und Bedingungen, aber dennoch bildete sie die Grundlage für das künftige Domizil der Nennhausener Gilde. In den folgenden Jahren legten die Vereinsmitglieder fleißig Hand an und gestalteten die Schießanlage in Eigeninitiative um. 1994 war Sie fertig und erfüllt nun auch die heutigen Ansprüche und Vorgaben.

Zwischendurch wären die Vereinsmitglieder fast verzweifelt, als eine starke Windböe einen Großteil Ihrer Arbeit wieder zunichte machte. Die Böe fegte über den Mühlenberg, deckte Dächer ab, knickte Bäume um und ließ Zäune weg brechen. Doch die Schützen ließen sich dadurch nicht entmutigen und stellten die Anlage in einer gemeinsamen Kraftanstrengung fertig.

Der Verein nahm auch sonst eine Positive Entwicklung. Bei der Gründungsveranstaltung waren 25 Schützenfreunde dabei. Heute zählt die Gilde rund 65 Mitglieder. Ein Blick in die Vereinscronik verrät, dass Erika Schönwald die erste Schützenkönigen in Nennhausen war.

Seit zwei Jahren wird der Verein auch stärker von der Gemeinde unterstützt. Über Nachwuchs braucht die Schützengilde nicht zu klagen. Interessierte Jugendlichen sind dennoch jederzeit herzlich willkommen. Derzeit sind ca. 20 Jugendliche im Schützenverein organisiert. Sie nehmen auch regelmäßig an Wettkämpfen teil. Darüber hinaus kommt die Geselligkeit nicht zu kurz. Das beweisen die doch sehr geselligen Feiern.

Der Verein verfügt über 4 Bahnen a. 50 m. Es können die Disziplinen Pistole und Gewehr der Munitionsart Kleinkaliber bis 200 Joule geschossen werden. Des weiteren kann man auf 4 Bahnen a.10 m Luftgewehr und Luftpistole schießen.

Unter Ausicht eines Schießleiters wird auf der Schießanlage immer Mittwoch von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr trainiert. Das Jugend-Training findet ebenfalls am Mittwoch ab 17.00 Uhr statt.

Übrigens können auch Nicht-Vereinsmitglieder die Schießanlage nutzten.

 

Beitragsordnung (Jahresbeiträge)


Aufnahmegebühr                       80 € (einmalige Zahlung)

Erwachsener                              90 €

Ehepaar                                    130 €

Familienbeitrag                       140 €
(Ehepaare mit Kinder unbegrenzte Anzahl)

Kinder (ohne Eltern im Verein)  20 € (Aufnahmegebühr entfällt)

Geschwisterkinder                   15 €

Rentner                                      70 €

Rentner Ehepaar                     100 €

Studenten, Azubis,                   40 €                                     

Hartz IV                                       40 €

(Gültig ab 2012)

Abgeltungsbetrag für nicht geleistete Arbeitsstunden 10 € (pro Stunde)

 

 

                     

 


E-Mail: Schuetzengilde-Nennhausen@t-online.de